location

Saarbrückens erster Niteclub im 21. Jahrhundert, zuerst auf nur 70 m2 in einem ehemaligen Bordell in der Eisenbahnstraße lanciert, mauserte sich schnell zu einem beliebten Szenetreff der schönen Intelligenzia und Freunden gehobener Clubkultur. Das Konzept erwies sich als so erfolgreich, dass alleine schon aus Kapazitätsgründen ein Umzug in größere Räumlichkeiten unumgänglich wurde.

Seit Anfang 2001 befindet sich das blau im Herzen der City in den Räumen des einstmals weit über die saarländischen Landesgrenzen hinaus berühmten Jazzkellers Gießkanne. Komplett im blau Stil renoviert und mit einer Lounge versehen, bietet der Club nun mit insgesamt drei Räumen alles, was ihn eben zum besten Laden der Region macht.

Theater

Das DJ-Pult bildet das Herzstück des Theaters. Publikumsnah, auf gleicher Höhe mit den Gästen, steht der DJ im Mittelpunkt des nächtlichen Geschehens. Mit passendem EV-Tonsystem und der einzigartigen LED-Decke erleben die Besucher das blau so exzessiv, dass man wegen Schweißflecken nicht komisch angeschaut wird; diese gehören hier fast schon zum guten Ton. Trotz hervorragender Klimaanlage ist die blaue Tanzfläche weit über die Grenzen unserer Region als Saunalandschaft bekannt und geliebt. Was sich hier Nacht für Nacht abspielt ist absolut unglaublich. So ist es kein Wunder, dass der Club neben der regionalen Oberschicht der Resident-DJs auch schon von weltweiten Stars wie Oliver Koletzki, Seth Troxler, Solomun, Steve Aoki, Moonbootica, Boys Noize, David Guetta, Bob Sinclar, Eric Prydz, Martin Solveig und vielen vielen mehr beschallt wurde.

Gießkanne

Die Gießkanne ist direkt ans Theater angeschlossen und erinnert mit ihrem Namen an den Vorgänger in diesen Räumlichkeiten, den legendären Jazzkeller. Immer noch mit gutem Blick auf die Tanzfläche, aber etwas leiser, gibt es hier die Möglichkeiten zum Reden, Kontakte knüpfen, Kontakte vertiefen und… was einem sonst noch einfällt. Praktisch, das auch hier direkt eine Theke zu finden ist, die der im Theater in nichts nachsteht.

Lounge

Während der Tanzpause kann auf den vielen bequemen Sofas entspannt werden. Um trotzdem den Pegel zu halten gibt es hier extra eine Cocktailtheke. Musik, Bequemlichkeit, Cocktails, Gespräche und … Gespräche für Fortgeschrittene.

Lageplan

Zu Fuß: In der Bahnhofstraße zwischen HBF und St. Johanner Markt neben H&M in eine kurze Passage zur Berliner Promenade abbiegen. In dieser befindet sich nach ca. 15 Metern auf der linken Seite direkt neben Betten Dettweiler der Eingang zum blau. Beleuchtete blau Transparente hängen sowohl in der Bahnhofstraße, wie auch in der Passage.

Mit dem Auto: Richtung City der Beschilderung Congressehalle folgen. Am kleinen Kreisverkehr neben der Congresshalle zwischen Hotel Mercure und Congresshalle runter zur Saar und ca. 500m geradeaus fahren. Unterhalb der Berliner Promenade parken und zur Bahnhofstraße hoch gehen. Die Passage neben H&M suchen und in Richtung Berliner Promenade gehen (Kopf hoch – da hängt ein Schild…)

Mit der S-Bahn: Linie 1 bis Haltestelle Kaiserstraße, dann durch Futterstraße oder Sulzbachstraße in die Bahnhofstraße gehen, H&M suchen, zum Durchgang zur Berliner Promenade gehen und vor Betten Dettweiler links einbiegen.

Herzlich Willkommen!